Jahresschluß bei der Jugend

Zu unserem heutigen letzten Training des Jahres kamen die Jugendlichen noch einmal zusammen. Im Anschluss gab es ein gemeinsames, adventlichen Mittagessen in den Räumen der Baptistengemeinde Dresden-Cotta. Bei dieser Gelegenheit erzählten wir (Harald und Thomas) ein wenig von den Anfängen des Sportvereines und wie alles vorher in der Jugendgruppe der Baptistengemeinde begonnen hatte. Es ist schon beeindruckend, wenn man vor sich Schüler stehen hat, die allesamt noch nicht einmal geboren waren, als wir die ersten Schritte als damalige Jugendgruppe und späterer Verein gewagt haben.

Als Jugendmannschaft können wir dankbar auf ein gutes Jahr 2016 zurückblicken. Auch zahlenmäßig haben wir die 3 Abgänge im Sommer ausgleichen können und freuen uns, dass mit  Susanne, Rahel, Lara und Sophie vier neue Schülerinnen den Weg zu uns gefunden haben. Im kommenden Jahr werden wir, nunmehr verjüngt, neue sportliche Ziele ins Auge fassen.

Wir wünschen den Lesern dieser Internetpräsenz, den Freunden des Vereines und der Jugendmannschaft sowie allen ehemaligen Mannschaftsmitgliedern ein gesegnetes Christfest und ein gutes neues Jahr.

“Stern über Bethlehem, zeig uns den Weg, führe uns zur Krippe hin, zeig, wo sie steht, leuchte du uns voran, bis wir dort sind. Stern über Bethlehem, führe uns zum Kind!” Hans Zoller, 1964