Jugend beim CVJM Turnier

Unsere Jugendmannschaft hatte gestern, nach der Sommerpause, ihre erste Turnierteilnahme. Die Sommerpause und das Ende des letzten Schuljahres bescherte uns einen nicht unerheblichen Umbruch in der Mannschaft ganze 12 Spielerinnen und Spieler hörten auf. In der Regel waren sie über die Altersgrenze gekommen. Bei so einer großen Anzahl fragt man sich natürlich, wer da noch an Bord ist? Aber uns war diese Veränderung schon länger bewusst und mittlerweile haben wir wieder 10 Mitglieder in der Mannschaft. Der Großteil davon ist 12-15 Jahre alt und weniger als ein Jahr dabei.

Zum gestrigen CVJM-Turnier im Ostragehege waren 20 Mannschaften gemeldet und für unser Team waren Max L., Rahel, Lara, Max G, Madhi und Lara dabei. Hinzu kam Matthias, der uns seit einigen Wochen beim Training unterstützt und gestern auf dem Spielfeld zur Seite stand. Wir spielten die gesamte Zeit mit 3 Mädchen und 3 Jungen auf dem Spielfeld. Uns war von Beginn an klar, dass der rein olympische Gedanke zählt und es alles andere als leicht werden würde. Und so kam es wie es kommen sollte. Die Aufregung und Nervosität taten ihres noch hinzu und es dauerte sehr lange, bis unsere neu formierte Jugend auf dem Spielfeld mehr wagte und sichtbar zusammen agierte. Wir waren an diesem Tag von einem Satzgewinn weit entfernt und für manches Teammitglied war es nicht so einfach zu verkraften, aber einiges gelernt haben wir dennoch. Schön war, dass wir gegen Ende noch ein kleines Spiel mit der Mannschaft “Nachtzug” hatten, da wir bis zur Siegerehrung 2 Stunden nichts zu tun hatten. Und siehe da, plötzlich zeigten unsere Jugendlichen, dass sie Volleyball spielen können. Also war es gestern doch so, dass es weniger am eigenen Können lag. Die Frage ist also, mit welcher Einstellung gehe ich in so einen Tag? Verlasse ich mich auf andere? Ducke ich mich weg, wenn es schwierig wird? Bin ich mit Herz und Verstand bei der Sache oder doch wo anders?

Wir bedanken uns bei den Organisatoren, auch für den neuen Volleyball, und hoffen, dass das Dresdner CVJM-Turnier wieder zum Mixedmodus zurückfindet.