Letzter Spieltag in der CVL

Für die Jugendmannschaft stand heute der letzte Spieltag in der ablaufenden CVL Saison an. Zu Gast waren die Volleyballer vom EC Dresden. In einem wenig ansprechenden Spiel setzte sich die Jugendmannschaft mit 3:2 durch und beendet die Saison nun mit 3 Spielsiegen bei 8 ausgetragenen Partien.

Als Fazit zur Saison bleibt festzuhalten, dass wir mit einer gut eingespielten Mannschaft und durchaus auch mit mehr Erwartungen in die zweite CVL Saison gestartet sind. Woran es gelegen hat, dass nicht alles so gelaufen ist, wie wir es uns vorgestellt haben, kann und sollte jede Person für sich beantworten. Im Volleyball spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Ohne Verbindlichkeit, Ausdauer und auch der Bereitschaft einmal mehr zu investieren, um sich zu verbessern, kann nichts gelingen. Es ist bezeichnend, wenn festzustellen bleibt, dass wir unsere Punkte unter Hinzunahme von neuen und jüngeren Mannschaftsmitgliedern eingefahren haben, die allesamt erst ganz am Anfang stehen. Trotz allem bedanken wir uns bei allen Mitgliedern die an den CVL Spielen teilgenommen haben, besonders bei jenen, die zuverlässig und regelmäßig im Training stehen und für die Spieltermine zur Verfügung standen. Ein Dankeschön auch an die CVL Koordinatoren und allen teilnehmenden Mannschaften – für die Spiele.

Ob und wie wir in der kommenden Saison an den Start gehen werden, klären wir noch ab. Da uns in der Sommerpause die Hälfte der Spieler verlassen werden. In den kommenden Wochen nehmen wir noch an einigen Turnieren teil.