Neuigkeiten, Spielberichte, Andachten & co.
— Seite 15 —

Kreispokal 2013/2014 – Finale 09.10.2013

Nachdem wir also die Qualifikation überstanden hatten ging es trotz drittem Platz in der Vorrunde zum Finale ins Vitzthum Gymnasium.

5.10.2013, 14 uhr

Nach kurzer Ansprache des Ausrichters Lutz Wittenberg und pünktlichem Eintreffen ALLER Fischmänner durften wir uns erstmal im Richten üben. Schiedsrichterqualitäten waren gefragt und da unsere Mannschaft sich glücklich schätzen darf, 3 lizensierte D-Schiris unter den Seinen zu haben und der Rest beim Thema Regeln auch nicht gerade schlecht informiert ist, durften wir also in unserer spielfreien Zeit Frauenspiele pfeifen. Lief alles glatt. Hat sich keiner sonderlich beschwert.

gefühlt 17 Uhr, vielleicht aber 16 Uhr

Das erste Spiel der Männer (VCD IX gegen GW Coschütz II) ging gleich mal über die volle Distanz also zog es sich und zog sich und … Naja jedenfalls war es dann doch irgendwann vorbei und der VC ging als knapper Sieger vom Platz. Das hieß also, dass unsere Zeit gekommen war. Einspielen und dann los.

Zunächst einmal ging es gegen Großröhrsdorf und wir waren mit ihnen ziemlich gleichauf womit der erste Satz doch recht knapp gestaltet werden konnte und dann auch noch von uns gewonnen wurde. Startaufstellung war: Benny (AA), Guido (AA), Stephan (D), Marcus (MB), Tom (MB), Pete (Z). Für Benny kam beim Stand von 15:irgendwas Karsten aufs Feld.

Im zweiten Satz haben wir einen schlechten Start erwischt. Die Startmannschaft des ersten Satzes geriet ziemlich unter Druck und musste sich erst wieder nach vorne kämpfen. Allerdings waren auch alle gut bei der Sache, die Fans haben super angefeuert, und so konnten wir auch diesen Satz knapp gestalten. Leider aber mit Satzgewinn für Großröhrsdorf.

Die nächsten zwei Sätze haben wir dann leider nicht mehr zu der Stärke gefunden, die wir im ersten Satz zeigten womit auch diese verloren gingen. Glückwunsch an Großröhrdorf…ab ins kleine Finale

18.45 Uhr

Anpfiff kleines Finale Cottaer Fische gegen GW Coschütz II.

Irgendwie steckte uns die Niederlage gegen Großröhrsdorf in den Knochen und die Jungs von Grün Weiß haben echt eine gute Leistung gezeigt. Somit sind wir auch hier mit einem nicht 1:3 die unterlegene Mannschaft gewesen. Wir haben noch viel zu tun und einiges wurde beim Training auch schon besprochen. Wir freuen uns auf die Liga in der wir erneut auf diese beiden Mannschaften treffen werden aber hier die Spiele dann für uns entscheiden.

Kreispokal 2013/2014 02.10.2013

Zwei Wochen gemeinsames Training nach sechs Wochen erzwungener Sommerpause und schon stand am 21.09.2013 unsere erste Herausforderung vor der Tür. Kreispokalqualifikation! Zum Glück ging es erstmal gegen einfache Gegner (Ironie). VCD IX hatte das Turnier im Vorjahr gewonnen, Großröhrsdorf ist ein starker Gegner in der Kreisunion und wurde in der vergangenen Saison knapp vor uns Vizemeister. Damit es für uns dann kein Durchmarsch wird, durften wir auch noch nach Großröhrsdorf fahren. Jeder, der schon einmal mit dort gewesen ist, weiß was ich meine. Trommeln, Tröten und Trara und eine Halle von geringer Höhe.

Allerdings, und hier jetzt komplett ohne Ironie, waren wir sehr gut aufgestellt. Wenn ich mich recht erinnere sind wir zu zehnt angereist und hatten somit ausreichend frische Kräfte und konnten super auswechseln.

Beide Spiele waren hart umkämpft und knapp aber leider noch mit positivem Ausgang für den Gegner. Wir haben alles gegeben und wie ich finde auch sehr gut gespielt aber es hat halt noch nicht ganz gereicht.

Egal, Qualifikation geschafft!!

Oh ja…auch mit zwei Niederlagen kann man sich für das Finale qualifizieren. Man muss nur Glück haben und hoffen, dass andere Mannschaften nicht antreten wollen. Man sieht sich also am 5.10.2013 ab 14 Uhr im Vitzthum Gymnasium.

(Karsten G.)

Saisonstart 2013/2014 21.09.2013

In wenigen Wochen beginnt die neue Spielzeit 2013/2014.  Die meißten Veränderungen gibt es dabei in der CVJM-Liga. Hier haben 3 Mannschaften (Jugend, Volleyfische und Black Orange/Megahertz) gemeldet. In der Kreisunion Dresden geht das Herrenteam wieder auf Punktejagd und in der BFS-Mixedliga wird Black Orange am Ball sein.

Viel Erfolg allen Aktiven und eine gute Zeit!

Die Nachteulen siegen beim Fair Play Cup 2013 01.06.2013

Die Nachteulen haben erstmals beim Fair Play Cup nach spannenden und knappen Platzierungsspielen unser Turnier als Sieger verlassen. Gefolgt vom CVJM Gera und HTW Dresden (Tabula Rasa) konnten sie sich in einem Teilnehmerfeld von 18 Mannschaften mit einer beherzten Teamleistung durchsetzen.

Mehr zum Fair Play Cup findet Ihr hier

Vereinstag 2013 24.02.2013

In Chemnitz trägt ein Verein seine Ausrichtung im Namen. “Miteinander statt Gegeneinander” – MsG Chemnitz. So oder ähnlich kann man das heutige Zusammentreffen von über 40 Mitgliedern aus 6 Mannschaften (Megahertz, eXper!ence, FeG, Erwachsene, Jungfische, Black Orange) unseres Gesamtvereines zusammenfassen.

Es sollte uns halt mehr verbinden, als nur die alljährliche Mitgliederversammlung. Am heutigen Tag ist es uns gut gelungen. Den sportlichen Wettstreit hat die Mannschaft von David, die “Erwachsenen” für sich entscheiden können. Gefolgt von eXper!ence und der neu gebildeten Sportgruppe der FeG.  Alles in allem kann man sagen, dass unserem Verein solche Zusammenkünfte gut tun und den Blick über den berühmten Tellerand schärfen, denn es hat sich einiges getan. In Kaditz trifft sich mit der schon erwähnten FeG-Sportgruppe eine neue Mannschaft und unsere Jungfische sind weiter gewachsen. Wie sehr unser Sportangebot für Schülerinnen und Schüler angenommen wird, zeigt nicht zuletzt auch die heutige Präsenz und das Interesse bei den Eltern und Großeltern unserer jüngsten Vereinsmitglieder. Eine solche Entwicklung kann unserem Verein nur gut tun, denn wir sind nicht zum Selbstzweck da.

Kreispokal Dresden 08.10.2012

Na wer sagt’s denn. Nach dem wir in den vergangenen zwei Jahren jedes Mal in der Vorrunde des Kreispokals hängen geblieben sind, reichte es dieses Jahr sogar zu einem soliden dritten Platz. Den Einzug ins Finale haben wir nur um Haaresbreite verfehlt (den fünften Satz gaben wir mit 13:15 ab). Trotzdem überwiegen die positiven Aspekte der Finalrunde im Hinblick auf die kommende Saison und auf das nächste Jahr, denn wir haben uns gleichzeitig für die nächst höhere Pokalklasse qualifiziert. (Bezirk? Bezirk!)

Foto: Lutz Wittenberg

Weitere Infos und Bilder.

22 weitere Seiten, voll mit Artikeln: