Fair Play Cup 2016

 

Nach dem Jubiläum im letzten Jahr traf man sich dieses Jahr zum 11. Fair Play Cup. Der Start in die neue Dekade sollte auch ein paar wenige Neuerungen mit sich bringen. Denn wie bereits letztes Jahr ankündigt, wurde das Turnier leider nicht mehr von Thomas organisiert, weshalb nun meine Wenigkeit sich an der Turnierleitung probierte. Terminlich fand das Turnier mit Ende April nun etwas früher im Frühling als sonst statt. Mit leider nur 11 Mannschaften nahmen deutlich weniger Mannschaften als im Vorjahr teil. Sei es dem frühen Termin oder der Kommunikation mit der neuen Turnierleitung zuzuschreiben, letztendlich wurde trotzdem Volleyball gespielt ;).

DSC_0063

Die meisten Mannschaften kamen dabei aus dem Raum Dresden, doch mit den LVB Volleys aus Leipzig und der St. Trinitatisgemeinde Weigersdorf aus der Nähe von Görlitz fanden sich zur Freude der Turnierleitung auch Teams, die einen etwas längeren Weg auf sich nahmen.

 

 

Weiterhin wurde mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen, dass zwischen den schweißtreibenden Spielen auch die Möglichkeit der Stärkung am Imbissstand, welcher phänomenal umsorgt und betreut wurde von Luisa und Tom, bestand. An dieser Stelle nochmal einen herzlichen Drücker und viel Applaus für die beiden. UND natürlich einen ebenso großen Dank an alle fleißigen Köche, Köchinnen und BäckerInnen, die diesen Stand kulinarisch bereicherten. Außerdem möchte ich mich bei Jenny, Rico und Christoph, welcher zusätzlich mit Erfahrung und Auto unglaublich wichtig war :D, für die Hilfe beim Aufbau bedanken.

 

Wettgeeifert wurde auf 3 Feldern in der Sporthalle des Gymnasiums Dresden-Cotta. In dieser sehr tollen Sportstätte hielt einzig die Beleuchtung einige Herausforderungen für die Mannschaften bereit. Spielerisch siegreich setzen sich nach Vor-, Zwischen- und Finalrunde die Mannschaft SV Schwarz-Weiß an oberster Stelle durch. Dicht auf den Versen war ihr die Mannschaft UniteDD Players, welchen dem späteren Erstplatzierten ein sehr ansehnliches Finale lieferte. Ebenfalls auf dem „Treppchen“ fand sich die Mannschaft 006 wieder. Glückwunsch nochmals dazu!!

 

Nach breitem positivem Feedback zum Turnier sind wir zuversichtlich viele von euch nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen. Es hat auch mir Spaß gemacht, trotz kleinere Startschwierigkeiten ;).

Nochmals ein großes Dankeschön an alle teilnehmenden Mannschaften und hoffentlich bis nächstes Jahr!!

Beste Grüße

Peter Woinar

Platzierungen:

  1. SV Schwarz-Weiß
  2. UniteDD Players
  3. 006
  4. Rollmöpse
  5. Matadors Lukas
  6. Black Orange
  7. LVB Volleys
  8. EC
  9. DSV 1953 e.V.-PRW
  10. Die da drüben
  11. St. Trinitatisgemeinde Weigersdorf