Saison 2009/10 (Herren)

Das lief doch gut. Zu anfang hätte wohl keiner Gedacht, dass sich eine zusammengewürfelten Truppe so schnell zusammenraufen würde. Viel Zeit zum Training war vor den ersten Spielen nicht. „Lernen während des Tuens“ –  wie wir Briten sagen – hat hier ganz gut funktioniert. Aber nicht nur auf dem Spielfeld hat sich während der Saison viel getan. Einen netten „neuen“ Trainer und eine Handvoll Fans, die uns tatkräftig unterstützen, konnten wir für uns gewinnen.  Ein blick auf die Tabelle zeigt: jeder Gegner kann besiegt werden, man muss nur die Nerven behalten. Mit Dank an die Fans, Trainer, Unterstützer, Kritiker und – zum Schluss aber nicht am wenigsten – die gegnerischen Mannschaften verabschiede ich mich zu meinem Fünf-Uhr-Tee.

2. Volleyball-Kreisunion (Herren), Saison 2009/2010
# Datum Gastgeber Gegner Ergebnis Sätze
S201 Sa. 07.11.09 Cottaer Fische Dresdner SSV IV. 15:25, 25:27, 14:25 0:3
S202 Motor Mickten III. 25:19, 27:25, 25:11 3:0
S209 Sa. 05.12.09 Großröhrsdorf Großröhrsdorf 11:25, 14:25, 17:25 0:3
S215 Sa. 09.01.10 Dresdner SSV IV. Dresdner SSV IV. 22:25, 29:27, 25:12, 25:23 3:1
S216 Großröhrsdorf 25:22, 19:25, 25:23, 25:19 3:1
S217 Sa. 30.01.10 Cottaer Fische USV TU V. 25:16, 22:25, 25:15, 25:21 3:1
S218 Dresdner SC II. 16:25, 25:20, 20:25, 18:25 1:3
S224 Sa. 27.02.10 Motor Mickten III. Motor Mickten III. 30:28, 19:25, 25:27, 25:22, 15:13 3:2
S226 USV TU V. 25:15, 25:18, 25:15 3:0
S228 Sa. 20.03.10 Dresdner SC II. Dresdner SC II. 25:17, 25:11, 25:20 3:0
S231 – S236 Sa. 17.04.10 Finalrunde: Plätze 1 – 3 und 4 – 6 jeweils gegeneinander